Flug
Home ] Nach oben ] Pinsel und Computer ] Haus ] Ostern ] Pfingsten ] Wiesen ] Blumen ] Eier ] Familie ] 1992 ] Hausinneres ] Galerie ] Winterruhe ] [ Flug ]

 

Warum sind die Augenweiden-Bilder gerne bunt?
Wo kommen die Anregungen her? Was ist das Umfeld von "Augenweiden?"

Ja, dann fliegen wir doch mal los - das nicht kleine Grundstück, das kleine Augendweiden-Häuschen, der nicht große Ort Obermoschel, eine Pracht an Herbstfarben und der zunehmende Überblick einer hoch steigenden Kameradrohne mischen sich mit einer schrittweise aufregend entgleisenden Version der musikalischen Behauptung der Gruppe "The Move", sie wären imstande, das Gras wachsen zu hören.
 

Der Vorläufer zur ruhigen Präsentation oben kommt hier - lärmig wie eine Hornisse, mehrfach abstürzend, und auch hineinfliegend ins Haus bis zur aggressiven Begegnung mit meiner Freundin.

Dieser Film ist das fauchende Dokument einer Flugübung um und im Augenweiden-Haus. Aber dieser Film tritt auch auf als Allegorie auf das Malen, das Malendürfen: Roh, lustig, naiv, schnell. Aber dann auch ausdauernd, und nach mancher Beharrlichkeit: Pointiert.
........................................................